Bananenkuchen mit Körnchen

2016-01-30_03-25-10

 

Ich hatte noch die antikesten Bananen der Welt im Kühlschrank, die noch dringend verarbeitet werden sollten. Beim Stöbern nach Rezepten fand ich einen interessanten Bananenkuchen in “A modern way to eat” von Anna Jones. Das spannende daran ist der hohe Anteil an kleinen Saaten, die das Ganze ziemlich kernig machen. Ein bisschen musste ich abwandeln und mich nach meinen Vorräten richten, aber das Ergebnis ist ziemlich lecker, hat allerdings so ein bisschen Ökotouch. Der Kuchen ist eher schwach süss, taugt daher auch gut als Marmeladenunterlage

Zutaten:

  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 125g Rohrzucker
  • 150g kleine Saaten (hier Leinsamen und Sesam, Mohn geht auch)
  • 1 Prise Salz
  • 1 Teel. Backpulver vermischen
  • in einer zweiten Schüssel 2-3 reife Bananen hermüssen
  • Saft und Schale einer Bio-Orange
  • 1 Teel. Chiasamen
  • 1-2 Essl. Orangenmarmelade
  • 2 Essl. Olivenöl
  • 2-3 Essl. Joghurt
  • 2 Eier verquirlen
  • Die feuchten Zutaten in die trockenen einrühren, nicht übermixen

Bei 200Grad in einer gebutterten Kastenform für 40-45min backen.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s